Airbus Defence & Space

Airbus Defence & Space

Rechliner Straße

85077 Manching

Telefon 08459-81-05

Homepage

Produkte | Dienstleistungen

In Manching befindet sich das Militärische Luftfahrtzentrum von Cassidian. Dort bilden Programmleitungen, Entwicklung, Systemintegration, Logistik/ Produktunterstützung, Beschaffung, Marketing und Vertrieb die Kompetenz für bemannte und unbemannte militärische Luftfahrt.

 

Im Mittelpunkt stehen Endmontage, Systemtests und Flugerprobung der 180 Eurofighter der deutschen Luftwaffe. Die von Österreich – als erstem Exportkunden – bestellten Eurofighter wurden ebenfalls in Manching endmontiert. Am Standort rüstet Cassidian zudem die Rumpfmittelteile der bislang 707 bestellten Eurofighter aus.

Darüber hinaus betreibt Cassidian in Manching in Kooperation mit der Luftwaffe die Systemunterstützungszentren und -einrichtungen für Eurofighter und Tornado.

 

Im militärischen Luftfahrtzentrum entwickelt, integriert und testet das Unternehmen außerdem unbemannte Flugsysteme (Unmanned Aerial Systems, UAS) des Hoch- leistungssegments. Die Unterstützung für den zukünftigen Betrieb der unbemannten Systeme wird schrittweise eingerichtet.

Mit seinen Forschungen und Entwicklungen im Bereich der vernetzten Systemlösungen für unbemanntes Fliegen im kontrollierten Luftraum und im Verbund bildet Manching daher auch ein Zentrum für die Entwicklung fliegender unbemannter Systemlösungen in Deutschland. Aktuelle Programme sind der Euro Hawk für die Luftwaffe und der Technologie-Erprobungsträger Barracuda.

 

Cassidian bietet in Manching zudem umfangreiche Service-Leistungen für alle von der deutschen Luftwaffe geflogenen Flugzeuge. So ist der Standort zum Beispiel für die Instandhaltung und Kampfwertsteigerung der militärischen Hochleistungs-Kampf- flugzeuge Tornado sowie der Transportflugzeuge Transall C-160 zuständig.

Hinzu kommen Depotinstandsetzungen, Überholungs- und Modernisierungsprogramme für die Missionsflugzeuge E-3A AWACS der NATO sowie für die Seeraumüberwachungs- flugzeuge P-3 Orion der deutschen Marine.

 

Manching ist auch ein Entwicklungszentrum mit den zugehörigen Labors, System- und Integrationsprüfständen, Simulationsanlagen sowie der DV-gestützten Konstruktion. Schwerpunkt bildet die technologische Entwicklungsarbeit in den Bereichen Avionik, Flugkontrollsysteme, Sensorik, Feuerleitsysteme und Datenverarbeitung. Darüber hinaus forscht Cassidian in Manching auf den Gebieten Signaturtechnik, elektrische Grundsysteme, bodengestützte Systeme und Simulation.